1. FC Saarbrücken

Der 1. Fußball-Club Saarbrücken e.V. (1. FC Saarbrücken) ist ein Sportverein aus der saarländischen Landeshauptstadt Saarbrücken. Die Fußballmannschaft des ursprünglich 1903 gegründeten Vereines, der zwischen 1909 und 1945 unter dem Namen FV Saarbrücken antrat, zählte ab den 1930er Jahren zu den deutschen Spitzenvereinen, wurde 1943 und 1952 Vizemeister und war 1963 eines von 16 Gründungsmitgliedern der Fußball-Bundesliga. Seit 1964 pendelt die Mannschaft zwischen der ersten und fünften Spielklasse, seit Sommer 2020 spielt sie in der 3. Liga.

Die Frauenmannschaft, die 16 Jahre lang der Bundesliga angehörte, spielt seit 2011 in der 2. Bundesliga Süd. 2008 erreichte sie das DFB-Pokalfinale.

Im Verein gibt es noch eine Handballabteilung.

Die Tischtennisabteilung gründete 2011 mit dem 1. FC Saarbrücken-Tischtennis einen eigenständigen Verein und spielt seit 2009 in der Bundesliga.

Der Klub wird auch de FC oder die Molschder (aufgrund der Lage des Ludwigsparkstadions im Saarbrücker Stadtteil Malstatt) genannt.

Ergebnisse

Fertigbau Laux Arena Rasen

Fertigbau Laux Arena Rasen

Fertigbau Laux Arena Rasen

Fertigbau Laux Arena Rasen

Kunstrasen Sportzentrum

Kunstrasen Sportzentrum

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am . Setzte ein Lesezeichen permalink.